stock-vector-rehabilitation-line-icon-set-included-icons-as-recovery-physical-therapy-nurs

Aquafit

Beim gelenkschonende Training mit verschiedenen Hilfsmitteln wie z.B. Hanteln, kann gegen den Wasserwiderstand gearbeitet werden. Das Wasser übt ausserdem einen Druck auf den Körper aus, welcher den Kreislauf positiv beeinflusst. So spürt man keinen Muskelkater nach einem noch so intensiven Training im Wasser. Nach intensiven Belastungen kann es auch regenerierend wirken.

Durch die aufrechte Haltung im Wasser mittels Auftriebhilfe, können die Abläufe des Gehens oder Joggens z.B. nach Operationen ohne Belastung eingeübt und trainiert werden.